stocklogistic – Unsere mobile Lösung zum Thema Lagerverwaltung

stocklogistic - Unsere mobile Lösung zum Thema Lagerverwaltung

Ihr Lager im Griff

Können Sie sich eine veraltete Lagerverwaltung heute noch leisten? Mit steigendem Kostendruck und immer anspruchsvolleren Kunden (die schnell bedient bzw. beliefert werden wollen) wachsen auch die Anforderungen an ein effizientes Lagermanagement. Maximale Lieferfähigkeit setzt optimale Lagerwirtschaft voraus. Gerade bei großen vielfältigen Lagerbeständen mit Waren und Produkten unterschiedlichster Größenordnung müssen kurze Wege und schnelle Zugriffzeiten gewährleistet sein. Moderne Lagerverwaltung ist deshalb heute ein Wirtschaftsfaktor, der im Rahmen der Gesamtstruktur eines Unternehmens einen immer höheren Stellenwert einnimmt.

Chaotisch genial

softwareproduktiv hat mit stocklogistic die chaotische Lagerverwaltung zu einer genial einfachen und reibungslosen Organisation des Warenflusses mit mobilen Datenerfassungsterminals optimiert. Die Artikelbewegungen werden so vom Wareneingang der Bereitstellung für die Fertigung, über die Kommissionierung, bis zur Auslieferung über die gesamte Logistik durchgängig und transparent.

„Eine enorme Steigerung der Leistung wird durch die Organisation einer auftragsorientierten oder einer serienorientierten, parallelen und wegeoptimierten Kommissionierung erreicht. So werden Wege nicht nur optimiert, sondern bereits bei der Einlagerung von oft benötigten Artikeln vorabgeplant. Diese hochmoderne Form der Lagerverwaltung ermöglicht nicht nur den Einsatz von weniger qualifiziertem Personal, es bietet darüber hinaus die Effizienzsteigerung der gesamten Lagerstruktur. So wird Ihr Lager vom Kostenfaktor zum Profitcenter!“

— Frank Spiegelhoff, Geschäftsführer softwareproduktiv GmbH

Vorteile auf einen Blick

  • Das richtige Material zur richtigen Zeit am richtigen Ort in der richtigen Menge in der richtigen Qualität und zu den richtigen Kosten
  • Verlässliche Lagerbestände, effizientes Lagermanagement durch chaotische Lagerplatzverwaltung
  • Papierlose und schnelle Kommissionierung mit mobilen Datenerfassungsgeräten
  • Transparenz im Materialfluss
  • Minimierung von Fehler durch Identifikation der Artikel durch Barcodes, dadurch auch Einsatz durch weniger qualifiziertes Personal möglich
  • Optimale Nutzung der Lagerfläche
  • Plattformunabhängig: Mobile Datenerfassungsgeräte, Barcodescanner, Smartphones, Android, iPhone/iPad, Windows
  • Schnittstellen für unterschiedliche ERP Systeme (z.B. eEvolution) und Lagerliftsysteme (z.B. kardex Remstar) vorhanden
  • stocklogistic kostet mit dem vollen Funktionsumfang nur 99 € pro Monat & Concurrent User

Funktionsüberblick

Zählen, wenn es die Zeit zulässt

  • Bestandsaufnahme verteilt auf das gesamte Geschäftsjahr
  • Einzelne Lagerbereiche können für die Inventur vorgesehen, gezählt und Bestandsmäßig zurückgeschrieben werden.
  • Keine Lagersperre
  • Mengenerfassung auf Platzebene
  • Anzeige der bereits gezählten Mengen
  • Übersichtliche Darstellung der Differenzen
  • Artikelidentifikation per Barcodescan einer Artikelnummer oder EAN
  • Das System zeigt sofort, wie viel Bestand auf welchem Lagerplatz liegt
  • Menge eintragen und Lagerzu- bzw. abgang direkt am Lagerplatz einfach buchen

z.B. Umlagerung einer kompletten Palette auf einen anderen Lagerplatz

Einfach den Wareneingang buchen, damit die Artikel schnell zur Verfügung stehen

  • Wareneingangskontrolle & Qualitätssicherung
  • Einlagerung kann automatisch Folgeprozesse anstoßen (z.B. Kommissionierung direkt vom Annahmeplatz)
Rückmeldung an den Produktionsauftrag  (Produzierte Menge, Ausschuss, Ist-Material, Beenden) und produzierte Artikel einlagern

Wenn der Monteur die Ware nach Bedarf aus dem Lager holen soll

  • Ist-Material auf einen Produktionsauftrag buchen
  • abhängig von Einstellungen können Stücklisten auch dynamisch erweitert werden
Umlagerung eines Artikels von einem Lagerplatz zu einem anderen Lagerplatz

Picktouren sammeln Artikel und bringen diese zum Zielplatz. (z.B Versand- oder Montageplatz)

  • Picktouren können automatisch z.B. durch Produktions-, Kommissionierungsaufträge oder aufgrund einer Unterschreitung eines Mindestbestandes auf einem Lagerplatz angelegt werden
  • der Lagerist wird auf dem kürzesten Weg durch das Lager geführt
  • durch den Barcodescan werden Fehler vermieden

Papierlose Kommissionierung

  • Auftrags- und serienorientierte parallele Kommissionierung
  • Wegeoptimiert & Eiligtouren
  • Informationen zum Kunden oder Hinweise vom Lagerdisponenten
  • Workflow für Lagerfehlbestände und Call Center Anbindung
  • Montage & Folgepicktouren
  • Automatischer & manueller Lieferscheindruck (incl. Belegauswahl)

Unser Leitstand für Ihr Lager

  • Planung und Steuerung der Warenflüsse
  • Erstellung von Picktouren / Serien
  • Überwachung und Optimierung

Damit schnellstmöglich geliefert wird

  • Lieferbare Aufträge anhand unterschiedlicher Faktoren (Verfügbarkeit, Liefertermin, Wareneingang, Zahlungseingang bei Vorkasse) finden und an die Kommissionierung übergeben
  • Mit der Rückstandsbearbeitung können Sie prüfen, welche Menge fehlt oder warum ein Auftrag nicht versendet wird und entsprechende Maßnahmen ergreifen

DAS KÖNNEN WIR

Wir wissen, was wir tun.

Wir sind echte Experten. Nein, keine Nerds – sondern (wirklich) nette Leute, die eben was von Computern verstehen. Von Software, von Hardware, von Warenwirtschaftssystemen, Kundenverwaltung, CRM, BDE, MDE und MfG. (Kleiner Scherz am Rande.) Und: Wir verstehen was von mittelständischen Unternehmen. Sie sind unsere absoluten Lieblingskunden. Denn: Wir sind selbst eins. Superpraktisch, sowas.

Wir verstehen dich. Und du uns.

Da sind wir schon beim wichtigsten Thema: Digitalisierung und Fachchinesisch. „Expertensprache“ – wie wir sie hassen. Wir sind normale Menschen, mit echten Leben, da draußen, in der Realität. Heißt: Wir reden auch miteinander. Und mit anderen Menschen. Zum Beispiel mit unseren Kunden. Wir hören dir zu, und fragen so lange nach, bis wir dich verstehen. Dann erst reden wir – und zwar so, dass du uns verstehst. Ganz ohne Netzjargon. (RLY? WFM. LOL.)

Wir sind erfahren.

Und, nein, das bedeutet nicht: alt. (Nur: mittelalt.) Aber uns gibt es schon ziemlich lange. 20 Jahre, genau genommen. Wir haben viel erlebt, viel gesehen, viel probiert, viel verworfen, und viel gelernt. Auf all dieser Erfahrung baut unsere Arbeit auf – und unser gesamtes Team. Deswegen haben wir auch ein Entwicklerteam ins Leben gerufen, damit wir uns nicht ausruhen auf unserem Erfahrungsschatz, sondern immer offenbleiben für Neues.

0
Jahre gemeinsam unterwegs.
0
zufriedene Digital-Kunden.
0
Projekte, die rocken